Zweimal Platz vier!!

Zweimal Platz vier!!

Am Wochenende war in Moosseedorf Korbball Trumpf! Am Samsatg Cuphalfinal und Final Tag und am Sonntag spielten die Senioren/innen um den Schweizermeistertitel.

Unser Cuphalbfinalgegener war Titelverteidiger Täuffelen. Wir wollten dem Faforit ein Bein stellen. zu Beginn waren wir Nervös und mussten Täuffelen die ersten Körbe zugestehen. Ab Mitte der ersten Halbzeit waren wir aber dann "drinn"im Matsch und konnten bis zur Pause einen 3:5 Rückstand aufholen. Halbzeitresultat 5:5. Jetzt weiter so,dran bleiben, weiter aggresiv spielen und konzentriert verteidigen. Wir mussten immer einem kleinen Rückstand nachrennen, liessen uns aber nicht distanzieren. Als wir ca. eine Minute vor Schluss einen Korb zurücklagen, 11:12 und in Ballbesitz kamen, wollten wir uns noch ein Abschluss erspielen und uns in die Verlängerung retten. doch es kam leider anders. wir verlohren denn Ball und so das Spiel. Täuffelen spielet die Zeit rutiniert runter und traf noch einmal zum Schlusstand von 11:13.

Schade, eines unser besten Spiele wurde nicht belohnt. Wir können aber auch aus dieser Niederlage vieles lernen. Die Stimming an so einem Cup Tag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Danke allen Fans! Wir kommen wieder! Wir bestritten dann noch das Spiel um Bronze gegen Erschwil die gegen Wettingen verloren haben. Wir waren leider nicht mehr in der Lage nochmals eine so gute Leistung wie gegen Täuffelen abzurufen. Wir lagen schnell 0:3 hinten und konnten auch eine fünf Minütige Ueberzahl nicht nutzen um ins Spiel zu kommen. Erschwil war einfach besser, ihnen gelang fast alles uns fast nichts uns so war dann halt das Schlussresultat ziemlich deutlich. 10:18 Niederlage und somit Platz vier für uns! 

Hier geht es zum Bericht vom STV!

 

Am Sonntag waren dann die Senioren/innen am spielen. Mit dem Ziel, eine Medaille zuholen starteten wir gegen Krauchthal ins Turnier. Schnell lagen wir 2:0 in front, verlohren dann aber die Kontrolle über das Spiel. Mit einer Niederlage zu starten ist nie optimal, wenn man weiss das die Gegner nicht einfacher werden. Gegen Urtenen Schönbühl standen wir schon einwenig unter Druck und konnten nie befreit aufspielen. Die zweite Niederlage war die logische Folge. Im driten Spiel stand uns das Heimteam Moosseedorf gegenüber. Jetzt stand uns der Korbballgott doch auch noch bei. In letzter Sekunde konnten wir noch einen Wurf im gegnerischen Korb unterbringen und so gewannen wir etwas glücklich die ertsen Punkte. Gegen Bümpliz liessen wir uns gleich die nächsten Punkte gutschreiben. Als nächstes stand uns Bachs, der Titelvertiediger, gegenüber. Wenn wir noch eine Chance für auf das Podest haben wollten, musste ein Sieg her! Doch das gelang uns leider nicht. Mit Siegen gegen Steinmaur und Wolhusen schlossen wir die Meisterschaft noch einigermassen versöhnlich ab. Mit Platz vier.....schon wieder!! Wir konnten uns jedoch ein bisschen damit trösten, dass wir den Schweizermeister als einzige geschlagen haben. Moosseedorf konnte seinen Heimvorteil nutzen und gewann zu Hause Gold!

Wir Gratulieren allen Mannschaften herzlich und freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Hier geht es zum Bericht vom STV!

Sponsoren

 Vielen Dank unseren Dress- Sponsoren.    Durch anklicken der Logos gelangt man auf Ihre Home Pages.

 

                                  

 

               

Zum Seitenanfang