Wintermeisterschaft

Madiswil Aarwangen 1 ist Verbandsmeister!!!!smiley

 

1. Runde, Montag, 14. Oktober 2013      
19.30 Uhr, Madiswil Linksmäderhalle      
Murgenthal : Roggwil 3:4    
Aarwangen-Madiswil 1 : Lotzwil 1             5:5    
Bätterkinden : Aarwangen-Madiswil 2 4:5    
Murgenthal : Lotzwil 1 2:2    
Roggwil : Bätterkinden 7:2    
Aarwangen-Madiswil 1 : Aarwangen-Madiswil 2 3:8    
Murgenthal : Bätterkinden 6:4 ::4:44

Bereits die erste Runde bringt einige Überraschungen. So setzte sich Madis Aarwangen 2 deutlich (8:3) gegen Madis Aarwangen1 durch und Lotzwil 1 muss sich gegen Murgenthal mit einem 2:2 begnügen. Damit stehen Roggwil und Madis Aarwangen 2, mit zwei Siegen aus zwei Spielen, an der Tabellenspitze.  

 

 

2. Runde, Mittwoch, 16. Oktober 2013      
19.30 Uhr, Krauchthal TH Rüedismatt      
Krauchthal : Lotzwil 2 10:1    
Aarwangen-Madiswil 3 : Langnau 6:6    
Krauchthal : Niederbipp 5:3    
Lotzwil 2 : Langnau 3:8    
Aarwangen-Madiswil 3 : Niederbipp 3:6    
Krauchthal : Langnau 5:5    
Aarwangen-Madiswil 3 : Lotzwil 2 11:4    

An der zweiten Runde blieben die Ueberraschungen aus. Krauchthal konnte den Heimvorteil nutzen gewann zwei Spiele und spielte gegen Langnau unentschieden. Madis Aarwangen 3 reichte eine 4:0 Führung gegen Langnau nicht zum Sieg. Langnau steigerte sich in der zweiten Halbzeit und konnte noch ausgleichen. Bei den anderen Spielen setzte sich die Favoritenteams durch.

 

 

3. Runde, Mittwoch, 6. November 2013      
19.30 Uhr, Murgenthal          
Lotzwil 2 : Murgenthal 5:6    
Langnau : Roggwil 9:5    
Aarwangen-Madiswil 3 : Murgenthal 8:3    
Lotzwil 2 : Niederbipp 3:7    
Langnau : Murgenthal 6:3    
Aarwangen-Madiswil 3 : Roggwil 6:5    
Langnau : Niederbipp 9:4    

 [üüüüürt[ggggAn A

An der dritten Runde blieben die Ueberraschungen aus. Die Favoriten setzten sich durch.

4. Runde, Freitag, 8. November 2013      
19.30 Uhr, Bätterkinden          
Aarwangen-Madiswil 1 : Krauchthal 7:2    
Lotzwil 1 : Bätterkinden 13:3    
Aarwangen-Madiswil 2 : Krauchthal 5:5    
Aarwangen-Madiswil 1 : Bätterkinden 11:1    
Lotzwil 1 : Aarwangen-Madiswil 2 7:4    
Bätterkinden : Krauchthal 8:8    

Aarwangen Madiswil 1 gewinnt gegen Krauchthal und Bätterkinden deutlich. Auch Lotzwil 1 gewinnt beide Spiele und bleibt so mit der Ranglistenspitze im Kontakt. Am Tabellenende steht nur noch Lotzwil 2 ohne Punkte da. Bätterkinden holte sich den ersten Punkt gegen Krauchthal

 

  

5. Runde, Mittwoch, 20. November 2013      
19.30 Uhr, NEU MZ HALLE AARWANGEN      
Niederbipp : Roggwil     7:6
Aarwangen-Madiswil 1 : Aarwangen-Madiswil 3     4:6
Roggwil : Aarwangen-Madiswil 2     5:6
Niederbipp : Lotzwil 1     3:6
Aarwangen-Madiswil 2 : Aarwangen-Madiswil 3     2:6
Roggwil : Aarwangen-Madiswil 1     7:7
Lotzwil 1 : Aarwangen-Madiswil 3     6:7

Für einmal setzte sich die Rutine gegen die Jüngeren durch. Aarwangen Madis 3 (Seniorinnen Mannschaft verstärkt) konnte sich mit drei Siegen bei drei Spielen an die Ranglistenspitze setzen. Aarwangen Madis 2 gwinnt gegen Roggwil das sich danach gegen Aarwangen Madis 1 beim 7:7  noch einen Punkt sichert. Für einmal blieb keine Mannschaft ohne Punkte. Niederbipp gewinnt gegen Roggwil und Lotzwil 1 holt seine zwei Punkte gegen Niederbipp.

 

6. Runde, Dienstag, 26. November 2013      
19.30 Uhr, Lotzwil          
Lotzwil 2 : Aarwangen-Madiswil 1    

2:6

Lotzwil 1 : Krauchthal     7:7
Murgenthal : Aarwangen-Madiswil 1     4:7
Roggwil : Krauchthal     2:13
Lotzwil 1 : Lotzwil 2     7:6
Krauchthal : Murgenthal     7:3
Roggwil : Lotzwil 1     6:6

Madis Aarwangen1 gewann ihre zwei Spiele relativ sicher. Verstärkt durch drei Jugi Meitli erspielten sie sich immer wieder gute abschlussmöglichkeiten, die sie zu Körben ausnutzen konnten. Krauchthal und Lotzwil 1 trennten sich im Spitzenspiel des Abends 7:7. Lotzwil 2 erspielte sich beinhahe seinen ersten Punkt. Ausgerechnet gegen Lotzwil 1 vorlohren sie knapp mit einem Korb unterschied. Im letzen Spiel verspielte sich Lotzwil 1 die Tabellenführung mit einem 6:6 gegen Roggwil.   

 

7. Runde, Mittwoch, 4. Dezember 2013      
19.30 Uhr, Aarwangen MZH      
Aarwangen-Madiswil 2 : Lotzwil 2     11:2
Bätterkinden : Langnau     4:6
Murgenthal : Aarwangen-Madiswil 2     2:8
Niederbipp : Bätterkinden     7:6
Aarwangen-Madiswil 2 : Langnau     5:7
Bätterkinden : Lotzwil 2     7:5
Niederbipp : Murgenthal     4:3

Madis Aarwangen 2 gewann gegen Lotzwil 2 und Murgenthal sicher. Im Spitzenspiel des Abends mussten sie aber gegen ein starkes Langnau als verlierer vom Platz. Im Duell der beiden letztplazierten Mannschaften, Lotzwil 2 und Bätterkinden, gewann Bätterkinden zwei weitere Punkte.Niederbipp gewann seine beiden Spiele gegen Bätterkinden und Murgenthal knapp und kann sich so in der Rangliste nach vorne orientieren.

 

8. Runde vom Freitag, 13. Dezember 2013      
in Niederbipp Lehnfluh          
             
Zeit Feld 1 Feld 2
             
19:30 Langnau : Krauchthal                      5:5 Aarwangen-Madiswil 3 : Bätterkinden       6:4
19:50 Niederbipp : Aarwangen-Madiswil 1   2:4 Murgenthal : Lotzwil 2            3:4
20:10 Krauchthal : Aarwangen-Madiswil 3   8:6 Langnau : Lotzwil 1            5:6
20:30 Aarwangen-Madiswil 2 : Aarwangen-Madiswil 1    4:8 Niederbipp : Lotzwil 2            7:4
20:50 Murgenthal : Aarwangen-Madiswil 3   4:11 Krauchthal : Bätterkinden       6:5
21:10 Niederbipp : Aarwangen-Madiswil 2  2:10 Lotzwil 1 : Langnau             7:4

Nun hat auch Lotzwil 2 seine ersten Punkte. Sie gewinnen gegen Murgenthal knapp. Lotzwil 1 gewinnt die beiden Spitzenspiele gegen Langnau. Krauchthal holt 5 Punkte und schliesst zur Spitze auf. Alle Mannschaften von Madis Aarwangen konnten ebenfalls Punkten. Die Meisterschaft bleibt weiterhin spannend, sind doch die ersten sieben Mannschaften nur durch fünf Punkte getrennt. Im neuen Jahr geht es also spannend weiter! 

 

9. Runde vom Mittwoch, 8. Januar 2014      
in Niederbipp Lehnfluh          
             
Zeit Feld 1 Feld 2
             
19:30 Bätterkinden : Roggwil                         7:9 Aarwangen-Madiswil 2 : Murgenthal                     6:3
19:50 Langnau : Aarwangen-Madiswil 1 4:5 Lotzwil 1 : Niederbipp                      8:3
20:10 Lotzwil 2 : Roggwil                        5:11 Aarwangen-Madiswil 3 : Krauchthal                       7:5
20:30 Aarwangen-Madiswil 2 : Niederbipp                     5:4 Lotzwil 1 : Murgenthal                      5:5
20:50 Krauchthal : Roggwil                         9:8 Bätterkinden : Aarwangen-Madiswil 3   6:7
21:10 Aarwangen-Madiswil 1 : Lotzwil 2                        6:2 Langnau :

Aarwangen-Madiswil 2   2:7

 Di ed

Die erste Runde im neuen Jahr ist gespielt. Alle drei Mannschaften von Madis Aarwangen gewannen ihre Spiele . Die Juniorinnen konnten alle drei Spiele gewinnen und zeigten das sie "barat" sind für die Rückrunde der Juniorinnen Meisterschaft. Madis 1 gewann knapp gegen Langnau und mit 6:2 gegen Lotzwil 2. Madis 3 konnte den Spitzenplatz mit siegen gegen Krauchthal und Bätterkinden behaupten.

 

10. Runde, Mittwoch, 15. Januar 2014      
19.30 Uhr, NEU IN ROGGWIL          
Roggwil : Lotzwil 2       8:6
Aarwangen-Madiswil 3 : Aarwangen-Madiswil 2       6:6
Lotzwil 1 : Roggwil      12:1
Lotzwil 2 : Aarwangen-Madiswil 3       2:5
Aarwangen-Madiswil 2 : Roggwil      10:9
Aarwangen-Madiswil 3 : Lotzwil 1       3:5

 iiiii bihiii

Im Derby zwischen Madis 2+3 gab es keinen Sieger. Das nächste Spitzenspiel gewann Lotzwil 1 gegen Madis Aarwangen 3. Somit bleibt es weiter spannend an der Spitze! Am Freitag ist schon die nächste Runde. 

 

11. Runde, Freitag, 17. Januar 2014      
19.30 Uhr, Bätterkinden          
Bätterkinden : Aarwangen-Madiswil 1      3:10
Niederbipp : Krauchthal      3:7
Aarwangen-Madiswil 1 : Murgenthal      5:4
Langnau : Bätterkinden      7:3
Krauchthal : Aarwangen-Madiswil 1      1:6
Bätterkinden : Niederbipp      6:7
Murgenthal : Langnau      3:6

 Madis Aarwangen 1 begann den Spielabend mit einem starken auftritt gegen Bätterkinden und konnte das zweite Spiel gegen Murgenthal in den Schlussminuten mit einer guten Verteidung noch knapp zu seinen Gunsten drehen. Im Spitzenspiel wurde Krauchthal dann mit 6:1 bezwungen. Langnau konnte seine zwei Spiele gewinnen und bleibt so mit der Spitze in Kontakt. Noch sind die esten sechs Mannschaften nur durch fünf Punkte getrennt! Für Spannung ist also weiterhin gesorgt! 

 

12. Runde, Dienstag, 28. Januar 2014      
19.30 Uhr, Lotzwil          
Krauchthal : Lotzwil 1     6:3 *
Lotzwil 2 : Bätterkinden     4:4
Aarwangen-Madiswil 2 : Lotzwil 1     4:3
Murgenthal : Krauchthal     1:4 
Lotzwil 2 : Lotzwil 1     2:13
Bätterkinden : Murgenthal     5:0
Lotzwil 2 : Aarwangen-Madiswil 2     1:5

 Aarwangen

Madis Aarwangen 2 gewinnt das Spitzenspiel gegen Lotzwil 1und konnte die gute Form gegen Lotzwil 2 bestätigen. die anderen Resultate fehlen noch!

13. Runde, Dienstag, 28. Januar 2014      
19.30 Uhr, Langnau i. E. Berufsschule      
Aarwangen-Madiswil 1 : Langnau     5:8
Roggwil : Niederbipp    

5:0

Aarwangen-Madiswil 3 : Aarwangen-Madiswil 1     5:7
Roggwil : Langnau     8:4
Aarwangen-Madiswil 1 : Niederbipp     5:0
Roggwil : Aarwangen-Madiswil 3     5:8
Niederbipp : Langnau     0:5

 Es bleibt eee

Für einmal konnte niemand ungeschlagen nach Hause! Langnau gewann gegen Madis Aarwangen 1 verlohr danach  jedoch gegen Roggwil. Madis Aarwangen 3verlohr gegen Madis Aarwangen 1 und gewann dann wieder gegen Roggwil. da Niederbipp nicht kommen konnte, verlohren sie die Spiele alle. 

 

 

14. Runde, Freitag, 7. Februar 2014      
19.00 Uhr, Roggwil (TH Hofstätten)      
Roggwil : Murgenthal     8:3
Lotzwil 1 : Aarwangen-Madiswil 1     8:5
Aarwangen-Madiswil 2 : Bätterkinden     7:0
Lotzwil 2 : Krauchthal     3:9
Langnau : Aarwangen-Madiswil 3     6:4
Murgenthal : Niederbipp     6:2
Aarwangen-Madiswil 1 : Roggwil     11:7
Bätterkinden : Lotzwil 1     4:8
Krauchthal : Aarwangen-Madiswil 2     4:3
Langnau : Lotzwil 2     9:2
Niederbipp : Aarwangen-Madiswil 3     2:5

 

Eine spannende Meisterschaft ist zu Ende! Die ertsen sechs Mannschaften sind nur drei Punkte getrennt! Madiswil Aarwangen 1gewinnt  nach 2013 auch im 2014 den Titel!

Allen Mannschaften und Schiedsrichtern ein Herzliches DANKE für die tolle Meisterschaft!

 

Schlussrangliste Damen                    
                       
      Spiele   +   -   Diff.   Pkt.
1 Aarwangen-Madiswil 1   20   127 : 83   44   30
2 Krauchthal   20   129 : 95   34   29
3 Lotzwil 1   20   141 : 88   53   29
4 Aarwangen-Madiswil 3   20   126 : 96   30   28
5 Aarwangen-Madiswil 2   20   121 : 83   38   28
6 Langnau   20   121 : 90   31   27
7 Roggwil   20   126 : 134   -8   18
8 Niederbipp   20   73 : 111   -38   14
9 Murgenthal   20   67 : 111   -44   8
10 Bätterkinden   20   86 : 139   -53   6
11 Lotzwil 2   20   66 : 153   -87   3

 

 

Sponsoren

 Vielen Dank unseren Dress- Sponsoren.    Durch anklicken der Logos gelangt man auf Ihre Home Pages.

 

                                  

 

               

Zum Seitenanfang